kiwi-soft.de

Lagersoftware für Schüttgut und Stückgut!


Waagen-Software mit Lagerverwaltung

Das Online Lagerprogramm lässt sich über ein Zusatzmodul direkt mit dem Waageterminal Ihrer Fahrzeugwaage verbinden. So können Sie den Wiegeprozess direkt aus dem Lagerprogramm steuern und sparen sich umständliche Datenimporte.

Kurzbeschreibung

 

 

 

Rhewa Waageterminal

Bild: Beispiel Waageterminal von Rhewa mit PC-Anschluß.. 

 

 

 

 


Überblick
Mit der direkten Anbindung an die Fahrzeugwaagen haben Sie alle Vorteile unserer Kernsoftware  "Lager- und Umschlagprogram-Online" an der Waage zur Verfügung. Das gilt z.B. für die Stammdaten wie Artikel, Adressen, Kontrakte bzw. Freistellungen und Partien, nichts muss mehr doppelt gepflegt oder über Datenimporte ausgetauscht werden. Eine logische, einfach zu bedienende Oberfläche und Programm-Struktur hilft dabei, die Prozesse zu verschlanken und Fehler zu vermeiden.

Mehr über unsere flexible Lagerverwaltungs-Software erfahren Sie auf den Produktseiten des "Lager- und Umschlagprogrammes"
 



Bild: Hofliste mit Schaltern für neue Verwiegungen.

Die
verschiedenen Aktionen:
EI ( Einlagerung), 
AU (Auslagerung),
UE (Umlagerung Eingang)
UA (Umlagerung Ausgang)

 

 

 

Die Hofliste - das zentrale Steuerelement
Die Tabelle mit der Hofliste ist das zentrale Steuerelement des Waagen-Moduls. Hier können neue Verwiegungen (Einlagerungen, Auslagerungen und Umlagerungen) sehr einfach durchgeführt werden. Die Tabelle selbst zeigt alle noch am Hof befindlichen Fahrzeuge die schon erstverwogen sind. Für die Zweitwiegung wird einfach das jeweilige Fahrzeug in der Tabelle ausgewählt (s. Bild links).

 

Es können verschiedene Waagen für Erst- und Zweitwiegung im System verwendet und angesteuert werden.

 

Auch Benutzer, die nicht direkt am Waagen-PC sitzen, können die Hofliste sehen und bearbeiten ( z. B. um Qualitätswerte nachzutragen ) So können auch zwischenzeitliche Anfragen über den Verbleib der LKW's schnell beantworten werden.  

 

 

 

Bild: Auswahl von Kontrakten für eine neue Verwiegung

 

Auswahl von Partien oder Kontrakten für ein neue Verwiegung

Nachdem Sie z.B. in der Hofliste auf „EINLAGERUNG“ geklickt haben, um eine neue Anlieferung zu erfassen, verzweigt das Programm Sie in die Auswahl von Partien oder Kontrakten ( s. Bild )
Wie bei allen Tabellen im Programm können Sie die angezeigte Auswahl über die „Suchzeile“ einschränken. Falls ein Lieferant z.B. seine Kontraktnummer nicht weiß, kann man über die Suche nach Vertragspartner, Warenart etc. eine Auswahl treffen.

 

Wichtig ist, dass schon zu diesem Zeitpunkt sichtbar ist, ob auf einen Kontrakt ( Freistellung ) noch Ware gebracht bzw. geholt werden darf!

 

 

Bild: Erfassungsmaske für die Verwiegung

 

Der eigentliche Wiegevorgang

sobald Sie eine Partie oder einen Kontrakt ausgewählt haben, können Sie im Eingabeformular des Wiegescheins die eigentliche Verwiegung auslösen und den Rest der Daten für den Vorgang erfassen ( s. Bild mit Button "Zweitwiegung") Nach dem Speichern der Daten wird automatisch der Wiegeschein gedruckt.

 

Der Wiegeschein wird für Sie gestaltet und kann natürlich auch einen Barcode z.B. für die lfd. Nummer eines Probebeutels enthalten. Es kann auch ein Barcodedrucker für Etiketten angesteuert werden.

 

 

...noch Fragen ??

kiwi-soft
W. Kisker - S. Wilgermein
Würmtalstr. 122
81375 München

Tel: +49 (89) 64910707
Fax: +49 (89) 64910709       
email:  info@kiwi-soft.de